Die ersten sechs Monate sind fast geschafft

WolkenamHimmel-150x150 in Nun möchte ich auch auf diesem Blog mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Die anderen Blogs befülle ich mehr oder weniger regelmäßig. Nur dieser hier kommt immer etwas zu kurz. Zum einen liegt es an der Schreibpause, die ich gerade mache (obwohl ich im Dezember mal wieder etwas geschrieben habe …) da gibt es nichts über das Schreiben zu berichten. Zum anderen möchte ich auch nicht ständig über die Borreliose reden. Ich denke, dass es meine Mitmenschen schon ziemlich nervt, weil es für einen Nichtbetroffenen kaum nachvollziehbar ist, er eben nichts sieht. Vor meiner Erkrankung hätte ich mir das auch nie vorstellen können. Wenn man aber betroffen ist, wird das alles zum Alltag, man muss damit zurechtkommen. Und während der Schübe ist es besonders schlimm, ununterbrochen ist man mit der Borreliose konfrontiert. weiterlesen