Das Leben mit einem Autor

Play-150x150 in Autoren sind eine Spezies für sich. Sie verbringen viel mehr Zeit mit ihren Protagonisten, als mit realen Menschen. Meist sind sie nur körperlich anwesend und ihr Geist schwirrt in anderen Welten herum. Manchmal wird dieser Zustand nur durch eine Kleinigkeit ausgelöst. Irgendjemand sagt etwas und der Autor erhält dadurch eine neue Idee und ist gedanklich erst mal verschwunden. Auf Außenstehende wirkt es oft etwas befremdlich. Noch schlimmer wird es, wenn der Autor Selbstgespräche führt. weiterlesen

Mia: Vorstellung

Mia in Hallo liebe LeserInnen,
nun möchte ich mich endlich mal vorstellen. Unsere Autorin hat ja nie Zeit dafür. Jetzt schreibt sie schon wieder. Aber wenn ihr denkt, sie widmet sich dem dritten Band von »Blind Dates & anderen Katastrophen«, dann habt ihr euch geschnitten. Sie überarbeitet ihren Erstling, dem Buch, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt. Meine Schöpferin ist nämlich der Meinung, dass dem Werk noch der Feinschliff fehlt. Na ja, soll sie machen! Dann ist sie abgelenkt und ich kann mich hier endlich mal zu Wort melden. weiterlesen