Unbegrenzte Schreibpause

Pause-150x150 in So viel Aktion war hier zwar noch nie, aber im Moment ist es wirklich sehr ruhig. Das liegt daran, dass ich mir seit der letzten Veröffentlichung eine Schreibpause gönne. Wie lange Sie anhalten wird und ob es überhaupt noch ein neues Buch geben wird, steht momentan in den Sternen. Als Nächstes werde ich versuchen, die Reihe »Blind Dates & andere Katastrophen« komplett nach Amazon zu ziehen und für die Ausleihe freizugeben. Vorher möchte ich nur jeden Band noch einmal lesen. Außerdem habe ich den Vertrag mit BOD für »Plötzlich ist alles anders – Das unbekannte Ich« zum Ablauf im Dezember gekündigt. weiterlesen

Schon wieder eine neue Idee

Ausruf in Da sitze ich so am vierten Band von Blind Dates & andere Katastrophen, begleite Sybille in der Reha und was passiert? Es taucht eine neue Dame in meinem Kopf auf, die mich nötigt, ihre Geschichte aufzuschreiben. Ich habe versucht sie auszublenden, wenigstens solange bis Sybilles Story zu Papier gebracht ist, aber nein, die Neue wurde lauter. Sie schrie förmlich danach, dass ich über sie schreibe. Ständig sah ich sie vor mir. Irgendwann gab ich nach und begann zu schreiben. weiterlesen

Manchmal kommt es eben anders …

Ausrufezeichen in Eigentlich schreibe ich gerade am 3. Band von „Wolfs Spuren“. Darin geht es um eine Sekte, in die sich Edgar Wolf einschleust. Die Rohfassung ist ungefähr bis zur Hälfte fertig. Bis Freitag habe ich noch fleißig daran geschrieben. Doch dann hatte ich schon wieder einen neuen Einfall für eine ganz andere Story. Seit ein paar Tagen geistert mir die neue Idee schon im Kopf herum. Inzwischen ist es so schlimm, dass ich mich nun überhaupt nicht mehr auf Edgar und seine Ermittlungen konzentrieren kann. weiterlesen